Willkommen

Willkommen bei bootsticks.de.to

 

Du hast folgende Wünsche / Probleme:

Ich will sicher im Internet surfen!
Mein Computer startet nicht mehr!
Ich will einfach mal Linux ausprobieren ohne etwas installieren zu müssen!
Ich habe mir einen Virus eingefangen und muss den Virus entfernen!
Meine Festplatte ging kaputt und ich habe keine Datensicherung gemacht und nun muß ich meine privaten Fotos retten!
Ich habe versehentlich Daten gelöscht oder gar aus Versehen die Festplatte formatiert!
Meine Festplatte ist in mehrere Partitionen unterteilt und auf Laufwerk C ist kein Platz mehr frei!
Mein Rechner macht Probleme und ich will die Hardware einer Diagnose unterziehen!
Ich habe mein Windows Passwort vergessen!
Ich will eine Komplettsicherung meines PCs in Form eines Image machen um zukünftig vor Datenverlust geschützt zu sein!
Ich habe eine größere Festplatte gekauft und möchte die Daten der alten Festplatte 1:1 kopieren, so daß mein Computer sofort von der neuen HDD starten kann!
Meine Fotos von der SD Karte können nicht mehr gelesen werden!
Ich will meinen USB Stick bootfähig machen!
Ich habe ein Netbook ohne optisches Laufwerk und als Installations Medium vom OS lediglich eine CD / DVD! Ich muß also Windows von USB Stick installieren!
Ich tippe gerade "Notfall", "Rettung", "Katastrophe" oder "Recovery" bei Google ein!

Das alles sind Gründe, warum du hier genau richtig bist. Hier bekommst du die Lösung für all diese Probleme / Wünsche in Form des "Ultimate Boot Stick". Und zwar ohne selber einen Bootstick programmieren oder etwas auf USB Stick installieren zu müssen. Einfach eine EXE Datei ausführen und 5 Minuten später ist jeder USB Stick bootable und randvoll mit Tools und Utilities. Das Ergebnis ist ein bootfähiger USB-Stick mit Notfall-Windows (Windows PE), Linux Live CD, Portable Software, Antivirensoftware, Backupsoftware, Partitionierungssoftware, Datenrettungssoftware und und und ....

Dieser USB Stick läßt sich beim Start des Rechners booten (bitte beim Rechnerstart entsprechende Bootoption entweder im BIOS oder im Bootmenü auswählen). Natürlich wird auch booten von externer Festplatte unterstützt. Es werden keine Dateien auf deinem Rechner installiert. Alle Programme lassen sich vom USB Stick starten und bedürfen keiner Installation. Und das Beste: all diese professionelle Software gibt es hier legal und kostenlos.


 

Aktuelle Versionen (05.05.2016):

1) Ultimate Boot Stick 1.3.0 Free Edition

2) Ultimate Boot Stick 1.3.0 Pro Edition

3) Ultimate Boot Stick 0.8.4.0 Free Edition (4 GB Version) - completely in english (Please have a look at the "Welcome" page on the left side)

 

 

Aktuelle News (05.05.2016):

Mit großer Verzögerung kommt nun die Pro Edition der Version 1.3.0. Wie immer ist diese aus lizenzrechtlichen Gründen nicht offiziell verfügbar. Und bevor nun wieder zahlreiche Anfragen per Mail kommen, nein diese Version gibt es auch nicht auf Nachfrage und nein auch nicht für Geld.

Hier die enthaltenen Updates:

+ Acronis True Image 2016 Build 6569 Download kostenlos
+ AOMEI Backupper Pro 3.2 Download kostenlos
+ EaseUS Todo Backup Free 9.1.0.0 Download kostenlos
+ Macrium Reflect Free Edition 6.1.1225 Download kostenlos
+ MiniTool Power Data Recovery 7.0 Download kostenlos
+ Lazesoft Recovery Suite Unlimited 4.1.1 Download kostenlos
+ Acronis Disk Director 12 Build 3270 Download kostenlos
+ AOMEI Partition Assistant Professional 6.0 Download kostenlos
+ EaseUS Partition Master WinPE Edition 11.0 Download kostenlos
+ MiniTool Partition Wizard Free Edition 9.1 Download kostenlos
+ Parted Magic 2016.04.26 Download kostenlos
+ Kon-Boot 2.5 Download kostenlos
+ Passcape Reset Windows Password 5.1.5 Advanced Download kostenlos
+ Acronis Backup & Recovery 11.7.44421 Advanced Server Download kostenlos
+ Acronis Disk Director 11.0.12077 Advanced Server Download kostenlos
+ EaseUS Todo Backup Advanced Server 9.1 Download kostenlos
+ Paragon Hard Disk Manager 15 Premium 10.1.25.813 Download kostenlos

Sowie folgende neue Software:

+ MemTest86 6.3.0 Download kostenlos
+ Paragon Rescue Kit 14 Free Download kostenlos
+ Paragon Festplatten Manager 14 Professional 10.1.21.471 Download kostenlos
+ Acronis Snap Deploy 5.0 Build 1660 Download kostenlos
+ AOMEI Backupper Server 3.2 Download kostenlos
+ AOMEI Partition Assistant Server 6.0 Download kostenlos

 

Aktuelle News (04.01.2016):

Happy new year! Und damit das neue Jahr gleich gut beginnt, gibt es eine neue Version der Free Edition des Ultimate Boot Stick (1.3.0) - und wie immer natürlich völlig kostenlos!

Hier die enthaltenen Updates:

+ Acronis True Image 16.0.5861 (Seagate Edition) Download kostenlos
+ Acronis True Image 18.0.6126 (Western Digital Edition) Download kostenlos
+ AOMEI Backupper 3.2 Standard Download kostenlos
+ AOMEI Partition Assistant 6.0 Standard Download kostenlos
+ EaseUS Todo Backup 9.0.0.1 Free Edition Download kostenlos
+ Macrium Reflect Free Edition 6.1.1000 Download kostenlos
+ MiniTool Partition Wizard Free Edition 9.1 Download kostenlos
+ Offline NT Password & Registy Editor 140201 Download kostenlos

Es gibt zusätzlich noch drei Neuaufnahmen:

+ Lazesoft Recovery Suite Home 4.1.1 Download kostenlos
+ MemTest86 6.2.0 Download kostenlos
+ Paragon Rescue Kit 14 Free Download kostenlos

Da die Update Intervalle seltener werden, kann ich jeden nur empfehlen mir über Twitter zu verfolgen. So muss man die Homepage nicht regelmäßig besuchen und verpasst trotzdem nichts! Zusätzlich gibt es dort noch regelmäßig kostenlose (normalerweise kostenpflichtige) Software aus der Pro Edition des Ultimate Boot Stick!

Die Linkliste wurde ebenfalls aktualisiert.

 

Aktuelle News (24.01.2015):

Die neue Version der Pro Edition (1.2.0) ist nun verfügbar. Wie immer aber (aus lizenzrechtlichen Gründen!) nicht für die Öffentlichkeit! Anfragen à la "Kann ich die Pro Version haben/kaufen" sind zwecklos und werden nicht beantwortet!

 

Aktuelle News (13.01.2015):

Die neue Version der Free Edition (1.2.0) ist nun verfügbar. Hier die enthaltenen Updates:

+ AOMEI Backupper 2.2 Standard Windows PE Download kostenlos
+ AOMEI Backupper 2.2 Standard Linux Download kostenlos
+ EASEUS Todo Backup 8.0.0 Free Edition Windows PE Download kostenlos
+ EASEUS Todo Backup 8.0.0 Free Edition Linux Download kostenlos
+ Macrium Reflect Free Edition 5.3.7256 Windows PE Download kostenlos
+ AOMEI Partition Assistant 5.6 Standard Windows PE Download kostenlos

Dann gibt es noch zwei Neuerungen:

+ AOMEI Windows PE 1.4 Download kostenlos
+ Die Möglichkeit sämtliche Windows ISO Dateien direkt vom USB Stick aus zu installieren (@Fabian: Danke für die Idee!)

Eine Anmerkung noch zu der Tatsache, dass mehrere Tools nun als Windows PE und als Linux Variante vorhanden sind. Viele werden die Linux Ableder als überflüssig ansehen, mich haben Sie aber schon einmal bei einem exotischen RAID Controller, für den keine Windows Treiber mehr verfügbar waren, gerettet. Mehrere auf Linux basierende Tools erkannten die angeschlossenen Festplatten, die Windows PE Varianten versagten komplett. Und da kein Windows Treiber auf die Schnelle aufzutreiben war, wäre ich somit verloren gewesen.

Diejenigen, die mir auf Twitter gefolgt sind können nun die in den letzten Wochen angebotenen Pro Versionen der einzelnen Hersteller in der Free Variante ersetzen und sich an den gewonnenen Zusatzfunktionen erfreuen.

Für die neue Version meiner kompletten Pro Variante benötige ich noch ein paar Tage mehr. Wie immer wird diese aber selbstverständlich nicht der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt, da dies illegal wäre.

 

Aktuelle News (11.12.2014):

Nach fast einem Jahr ohne Updates dachten sicherlich viele das Projekt ist tod. Falsch, das Projekt hat nur seeeehr lange ruhen müssen, da mir schlicht und ergreifend die Zeit gefehlt hat.

Ab Weihnachten steht ein längerer Urlaub bei mir an, der mir hoffentlich die nötige Zeit für ein richtig fettes Update geben sollte.

Allen, die immer wieder vorbegeschaut und geduldig gewartet haben, sei an dieser Stelle ein dickes DANKE gesagt.

Gleichzeitig möchte ich mich auch für die vielen unbeantworteten Mails entschuldigen. Ich werde mich hüten zu versprechen diese abzuarbeiten. Es tut mir echt leid. Ich hoffe ihr seid - wie empfohlen - auf das Forum ausgewichen und dort wurde euch geholfen.

Ich hoffe euch nach Weihnachten hier wieder begrüssen zu dürfen.

Als kleinen Vorgeschmack gibt es in der Linkliste einen neuen Link um Windows 8.1 legal herunterladen zu können.

 

Aktuelle News (23.01.2014):

Da meine Freizeit endlich ist, mußte ich Maßnahmen ergreifen um weniger Zeit in das Projekt investieren zu müssen. Es gibt ab sofort nur noch eine Free Edition (8 GB Stick) und eine Pro Edition (16 GB Stick). Viele werden nun über den größeren Download stöhnen. Ein Wechsel auf 8 GB war aber unvermeidlich, da einige Softwareupdates so groß wurden, dass der 4 GB Rahmen gesprengt wurde. Nun kann auch Knoppix vom USB Stick aus auf der Festplatte installiert werden, da genügend freier Platz auf dem Stick vorhanden ist.

Folgende Updates enthält die Free Edition:

+ Acronis True Image 16.0.5958 (Western Digital Edition) von USB booten
+ Macrium Reflect Free Edition 5.2.6444 von USB booten
+ AOMEI Partition Assistant 5.5 Standard von USB booten
+ MiniTool Partition Wizard Home Edition 8.1.1 von USB booten

Es gibt auch zweimal ganz neue Software:

+ AOMEI Backupper 1.6 WinPE von USB booten
+ Windows 8 Systemreparatur CD 64 bit Download

Zudem liegt (mit Ausnahme von Hiren's Boot CD und Knoppix) mittlerweile sämtliche Software in ISO Form vor. Dies erleichtert euch ein individuelles Aktualisieren des UBS.

Der Download sollte spätestens am Ende des Wochenendes zur Verfügung stehen.

Pro Edition: die neue Version ist auch hier in Arbeit. Allerdings kann ich sie vermutlich nicht mehr an gewohnter Stelle ablegen, da unsere Quotas limitiert wurden. Ich werde mal schauen, was ich hier machen kann. Wenn ihr Fragen dazu habt, einfach ein kurzes Mail an die Geschäftsadresse. Noch einmal für alle Besucher (da die Anfragen kein Ende nehmen): bitte die "Pro Edition - Info" Seite lesen, bevor ihr mir ein Mail schreibt.

 

Aktuelle News (27.09.2013):

Der Ultimate Boot Stick 1.0.0.0 Pro (16 GB) ist nun auch fertig. Eine 8 GB Variante wird es von der Pro Edition vermutlich nicht mehr geben. Ob die 4 GB Pro Variante weiterhin gepflegt wird, entscheidet sich in den nächsten Tagen.

Folgende Softwareupdates enthält die neue Pro Version (zusätzlich zur Free Variante):

+ Acronis True Image Home 2014 Premium Download mit Serial
+ EaseUS Data Recovery Wizard 6.0 von USB booten
+ Lazesoft Recovery Suite Unlimited 3.4.1 von USB booten
+ AOMEI Partition Assistant Professional Edition 5.2 von USB booten

Des weiteren wurde die bisher vorhandene Win7 Rescue CD entfernt und ein selbst erstelltes Windows 8 PE integriert. Das Win8 PE erhält selber nur wenig zusätzliche Software. Hier empfehle ich portable Software von PortableApps bzw PortableAppz (siehe Links auf dieser Homepage) - je nach persönlichem Bedarf - mit auf den Bootstick zu packen.

Die weiteren Pläne sehen dann bei der Pro Edition wie folgt aus: MS Updates mit in die Windows 7 Installation integrieren sowie einen Windows 8 Installation in den Bootstick packen. Beides dürfte dann aber den 16 GB Rahmen sprengen, so dass wir dann vom Ultimate Boot Stick 1.x.x.x Pro 32 GB reden. Wir steuern hier also auf das gleiche Problem zu wie bei der 4GB Free Variante. Lassen wir und überraschen was uns die Zukunft bringt.

 

Aktuelle News (17.09.2013):

Die Entscheidung ist gefallen. Die neue Version wird Ultimate Boot Stick 1.0.0.0 heißen.

Folgende Softwareupdates enthält die neue Free Edition:

+ Virensignaturen Updates bei Avira AntiVir Rescue System und Kaspersky Rescue CD von USB booten
+ AVG Rescue CD 120.130801 von USB booten
+ AOMEI Backupper 1.6 von USB booten
+ Macrium Reflect Free Edition 5.2.6354 von USB booten
+ Knoppix Live CD 7.2.0 von USB booten
+ AOMEI Partition Assistant Home Edition 5.2 von USB booten
+ MiniTool Partition Wizard Home Edition 8.0 von USB booten
+ Parted Magic 2013.08.01 von USB booten
+ Grub4dos 0.4.5c 2013-07-24 von USB booten
+ USB Image Tool 1.62

Die Situation bei Parted Magic gestaltet sich aktuell etwas konfus. Neben Parted Magic 2013.08.01 gibt es auch aktuellere Versionen. Der Parted Magic 2013.08.10 Download ist aber kostenpflichtig! Noch neuere Versionen tragen den Zusatz "unstable". Falls jemand eine legale Quelle kennt, wo man Parted Magic 2013.08.10 kostenlos downloaden kann, so möge er sie bitte im Forum posten.

Avira Rescue System wurde mächtig aufgeblasen, so dass es mittlerweile mehr als doppelt so groß ist. Auf dieser Version des UBS wird noch die letzte "kleine" Version enthalten sein, damit alles auf einen 4 GB Stick paßt. Je nach Qualität der neuen "großen" Version, muß dann entschieden werden, ob Avira zukünftig ersatzlos gestrichen wird, durch einen anderen Hersteller ersetzt wird, es keine 4 GB Variante des UBS mehr geben wird, ...

An dieser Stelle noch ein großes SORRY an all jene, die wochenlang auf die Antwort ihrer Mails gewartet habe. Ich werde versuchen dies nach der Fertigstellung der neuen UBS Versionen (Pro und englische Free) schnellstens nachzuholen.

 

Aktuelle News (15.05.2013):

In der Ultimate Boot Stick 0.8.7.0 Free Edition gab es Probleme mit Redo Backup and Recovery 1.0.4. Das Problem wird nun mit UBS Version 0.8.7.1 gefixt. Die Pro Edition war hiervon nicht betroffen.

Zusätzlich wurden noch Kaspersky und Parted Magic 2013.05.01 aktualisiert.

Schließlich gibt es auch noch eine Neuaufnahme: AOMEI Partition Assistant Standard Edition 5.2 WinPE. Besonders attraktiv wird diese Partitionierungssoftware dadurch, dass sie auch in dieser Free Variante kommerziell eingesetzt werden darf! Also ein echter Geheimtip!

 

Aktuelle News (01.05.2013):

Mit ein paar Tagen Verzögerung folgt nun auch der 16 GB USB Boot Stick erstellen

Auf der 16 GB Boot Stick Version gibt es folgende zusätzliche Neuaufnahmen im Vergleich zur 4 GB Version:

+ Lazesoft Recovery Suite Unlimited 3.3 von USB Stick booten
+ AOMEI Partition Assistant Professional Edition 5.1 von USB Stick booten
+ Acronis Backup & Recovery 11.5.32308 Advanced Server von USB Stick booten
+ Acronis Disk Director 11.0.12077 Advanced Server von USB Stick booten
+ EaseUS Partition Master 9.2.1 Server Edition von USB Stick booten
+ EaseUS Todo Backup Advanced Server 5.8 von USB Stick booten
+ Paragon Drive Backup 10.0 Server 10.0.10505 von USB Stick booten
+ Paragon Hard Disk Manager 12 Server 10.1.19.16240 von USB Stick booten

Zusätzlich ist noch Microsoft Office 2010 Starter enthalten. Diese Software gab es eine zeitlang kostenfrei über CHIP online zum Download. Mittlerweise wird dieser Download dort nicht mehr angeboten. Mit dieser Version kann man Microsoft Office 2010 ToGo erstellen. Enthalten sind Word 2010 Starter und Excel 2010 Starter. Nachteile der Office 2010 Starter Version? Eingeschränkter Funktionsumfang, erst lauffähig ab Windows Vista und Einblendung von Microsoft eigener Werbung. Erwähnt werden muß auch noch, dass es sich hier nicht um Microsoft Office 2010 Portable im klassischen Sinne handelt. Denn portable bedeutet es werden keine Spuren auf dem Client hinterlassen. Hier muss aber Microsoft Klick-und-Los 2010 auf dem Client installiert werden (geschieht automatisch), bevor Word und Excel benutzt werden können.

P.S. Nach wie vor gibt es die Pro Version nur für ein paar wenige Personen. Dieser Kreis wird auch nicht erweitert! Bitte keine Anfragen mit diesem Betreff. Allerdings können sich alle, die über die erforderlichen Lizenzen verfügen, sich die Free Edition anhand der Anleitungen im Forum zur Pro Edition erweitern. Eine gute Möglichkeit an kostenlose Lizenzen zu kommen, ist mir bei Twitter zu folgen. Hier gibt es regelmäßig Hinweise auf temporär kostenlos verfügbare Vollversionen.

 

Aktuelle News (24.04.2013):

Ich dachte mir jetzt muss ich aber endlich mal wieder einen neuen Boot Stick erstellen.

Folgende Updates gibt es auf der 4 GB Free Edition:

+ Update Kaspersky Rescue Disk und Avira AntiVir Rescue System von USB booten
+ Update MiniTool Partition Wizard Home Edition 7.8 von USB booten
+ Update Parted Magic 2013.02.28 von USB booten

Zudem gibt es zwei neue Programme, die man nun vom USB Stick starten kann:

+ AOMEI Backupper 1.1 Boot CD von USB booten
+ Macrium Reflect Free Edition 5.1.5870 von USB booten

Durch immer größeren Speicherbedarf der Softwareaktualisierungen und durch die zwei Neuaufnahmen, ging der Speicherplatz auf dem 4 GB USB Stick zu Ende. Daher mußten zwei Programme weichen:

- Ultimate Boot CD 5.2.2 von USB booten
- Paragon Backup & Recovery 2013 von USB booten

 

Aktuelle News (07.02.2013):

Der Ultimate Boot Stick 0.8.6.0 ist fertig. Nachdem es zuletzt Probleme mit den Downloads bzw den Filehostern gab, ist nun MEGA am Start. Weitere Filehoster folgen. Ich bin für jeden dankbar, der alternative Downloadquellen im Forum postet! Bei der Umfrage zu den One-Click-Hostern liegen aktuell share-online.biz und uploaded.to vorn. Ich denke das hängt damit zusammen, dass einige hier Premium Accounts haben. Für Free User sind diese beiden aber eine Katastrophe (ca 50 KB/s).

Folgende Updates gibt es auf der 4 GB Free Edition:

+ Update Kaspersky Rescue Disk, Avira AntiVir Rescue System und AVG Rescue CD von USB booten
+ Update MiniTool Partition Wizard Home Edition 7.7 von USB booten
+ Update Parted Magic 2013.01.29 von USB booten
+ Update Knoppix Live CD 7.0.5 von USB booten
+ Update Redo Backup and Recovery auf Version 1.0.4 von USB booten

Zudem gibt es eine Neuaufnahme:

+ NTFS4DOS 1.9 von USB booten

Die Neuerungen der Pro Edition werden gelistet, wenn die Beta Phase abgeschlossen ist.

 

Aktuelle News (02.12.2012):

Rapidshare hat sein System zum 27.11.2012 radikal umgestellt. Die Dateien von einem Rapidshare Account können nun nur noch bis zu einem Traffik von 30 GB pro Tag heruntergeladen werden. Klingt erst mal riesig. Da aber der ULTIMATE BOOTSTICK Download ca 3,5 GB umfasst und für den Windows 7 Download noch einmal ca 3,5 GB hinzukommen, kann sich jeder ausmalen wieviele Besucher pro Tag damit einen Bootstick erstellen können. Somit werden zukünftige Versionen nicht mehr über Rapidshare angeboten. Als bestmögliche Alternative erscheint mir aktuell putlocker.com

 

Aktuelle News (16.11.2012):

Mit ein paar Tagen Verzögerung wurde der Ultimate Boot Stick 0.8.5.2 Pro Edition fertig gestellt.

In der 4 GB Variante gibt es im Vergleich zur Free Edition noch zusätzlich folgende Updates:

+ Update Acronis True Image 2013 Build 5551 (inkl Plus Paket) vom USB Stick booten
+ Update Kon-Boot 2.1 vom USB Stick booten
+ Update Paragon Festplattenmanager Professional 12 vom USB Stick booten

In der 16 GB Variante gibt es noch zusätzlich folgende neue Software:

+ EASEUS Data Recovery Wizard 5.6.1 WinPE BootCD vom USB Stick booten
+ Wondershare LiveBoot 2012 vom USB Stick booten

Es gibt öfters mal die Frage, warum ich die Software von Giveawayoftheday nicht in die Free Edition einbinde. Die gleiche Frage tauchte bei Wondershare Live Boot 2012 auf. All diese Software gab es temporär kostenlos im Internet zum Download. Da sind wir aber auch schon beim springenden Punkt: TEMPORÄR! Ich denke es wäre nicht im Sinne der Hersteller, wenn ich diese Software über den UBS dauerhaft kostenlos anbieten würde. Wer solche kostenlos Aktionen zukünftig nicht verpassen möchte, der kann mir auf Twitter folgen.

 

Aktuelle News (09.11.2012):

Nachdem nun endlich der Hirens Boot CD 15.2 Download verfügbar ist, ist der Ultimate Boot Stick 0.8.5.2 Download an diesem Wochenende in Arbeit. Der Ultimate Boot Stick 0.8.5.1 wurde nicht übersprungen, sondern diese Version gab es nur als Update Variante (siehe Forum). Die Idee der Update-Versionen ist immer noch aktuell, liegt aber mangels Zeit erst mal auf Eis. Vielen Dank an alle die sich durch Unterstützung hier mit engagiert haben! Eure Mühe war nicht umsonst - versprochen.

Der neue Multiboot Stick wird folgende Updates erfahren:

+ Update Kaspersky Rescue Disk, Avira AntiVir Rescue System und AVG Rescue CD
+ Update MiniTool Partition Wizard Home Edition 7.6 vom USB Stick booten
+ Update Parted Magic 2012.10.10 vom USB Stick booten
+ Update Acronis True Image 13.0.14189 deutsch (Western Digital Edition)
+ Update Acronis True Image 13.0.14387 deutsch (Seagate Edition)
+ Update Knoppix Live CD 7.0.4 vom USB Stick booten
+ Update Hiren's Boot CD 15.2 vom USB Stick booten

Zusätzlich wurde DBAN 2.2.7 (wieder) hinzugefügt. Der Zweck dieser Software: Daten unwiederbringlich von Festplatten löschen. Dies solltet ihr anwenden, bevor ihr eine alte Festplatte ausmistet.

Warum gibt es Konboot 2.1 und EASEUS Todo Backup 5.0 nicht, sondern nur alte Versionen? Bei Konboot ist mir keine aktuellere Freeware Variante als 1.0/1.1 bekannt. Eine WinPE Boot Disk erstellen war in den Free Editionen von Todo Backup nur zwischen den Versionen 2.5.1 - 4.0 möglich. Daher ist die bestmögliche Free Edition nach wie vor Version 4.0

 

Aktuelle News (06.10.2012):

Nach wie vor ruht bei mir mangels Zeit nahezu alles im UBS Projekt (Mails beantworten, Forum besuchen, Update Funktionalität weiterentwickeln, neue Version erstellen, ...). Aber ihr könnt Euch sicher sein, es wird sich wieder etwas tun. Als kleines Lebenszeichen wurde ein neuer Filehoster im Downloadbereich hinzugefügt. Cyberlocker hat sich bei mir bei ersten Tests als überdurchschnittlich gut erwiesen.

 

Aktuelle News (05.07.2012):

In diesen Wochen geht alles sehr langsam vorwärts, da ich aufgrund einer langfristigen Erkrankung nur im Liegen "arbeiten" kann.

Die neue Version 0.8.5.0 ist nun fertig gestellt (Ausnahmen: 16 GB Pro sowie die englische Version). Sobald die Uploads abgeschlossen sind, gibt es eine Info über Twitter. Wie immer gilt: möglichst schnell downloaden, denn wie man in der Vergangenheit (Megaupload und Mediafire) gesehen hat, verschwinden die Uploads von einer auf die andere Sekunde. Und einen weiteren Upload dieser Version wird es von mir nicht gehen, da die Uploads bei meiner Internetverbindung Tage dauern. Daher auch die Bitte an alle fleißigen Re-Uploader aus der Vergagenheit: bitte wieder auf alternative Filehoster uppen und die Links im Forum posten. Vielen Dank schon mal.

Hier die Neuerungen bei der Free Edition in der Übersicht:
+ Nun gibt es zwei Methoden zur Auswahl zur Erstellung eines Bootsticks
+ Update Kaspersky (24.06.12), Avira AntiVir Rescue System (29.06.12) und AVG (19.06.12)
+ Update MiniTool Partition Wizard Home Edition 7.5 vom USB Stick booten
+ Update Parted Magic 2012.06.26vom USB Stick booten
+ Update Redo Backup and Recovery 1.0.3vom USB Stick booten
+ Update Acronis True Image 13.0.14383 (Seagate Edition)
+ Windows 7 SP1 9in1 32 & 64 bit gibt es nun als separates Paket zum nachträglichen Einbinden in den USB Stick
+ Auch Windows 8 Release Preview vom USB Stick installieren ist nun kein Problem mehr dank eines ebenfalls separat erhältlichen Update Packs.

Bei der Pro Edition gibt es noch zusätzliche Neuerungen:
+ In die Windows 7 AIO Installation wurde eine automatische OEM Aktivierung für folgende Hersteller integriert: Acer, Advent, Alienware, Aquarius, Asus, ATcomputers, BenQ, BGH-SA, Casper, CCE, Compaq, crea, CZC, Dell, DellXPS, Depo, digimix, eMachines, Equus, Everex, Excimer, EXO, Exper, Founder, FSC, Fujitsu, Gateway, Genuine, Gericom, Gigabyte, Greatwall, Haier, Hannspree, Hasee, HCL, Hedy, Higrade, HP, Hyrican, IBM, Impession, Infinity, iQon, Itautec, JooyonTech, Kohjinsha, Kouziro, Kraftway, KSystems, Lanix, Lenovo, LG, M&ATech, Medion, Mesh, Mitac, MSI, NEC, Nokia, Olidata, Onkyo, OQO, Packard Bell, Panasonic, Paradigit, Philco, Positivo, PowerSpec, Quanmax, Rover, Samsung, Semp Toshiba, Sharp, Sony, Stone, Synnex, Systemax, Targa, Tarox, TCL, Tongfang, Toshiba, Trigem, Twinhead, Velocity, Vestel, Viewsonic, viliv, WD Corp, Wortmann, xplore, Zoostorm. Voraussetzung: passende SLIC 2.1 Tables im BIOS vorhanden.
+ Update Acronis True Image Home 2012 Build 7119 inkl Plus Pack vom USB Stick booten
+ Update Kon-Boot 2.0 32 & 64 bit vom USB Stick booten

Pläne für die Zukunft:
- 16 GB Pro Version optimieren
- Windows 7 und 8 gleichzeitig auf den Bootstick integrieren
- Deutsche Windows XP AIO Installation inkl OEM Aktivierung erstellen
- Update Funktion für zukünftige UBS Versionen, so dass nicht immer die kompletten 4 GB heruntergeladen werden müssen
Für Tipps zu den drei letztgenannten Punkten wäre ich überaus dankbar. Am besten über das Forum, so dass alle davon profitieren können.
Sollte das alles (irgendwann mal) gelingen, dann wäre ich soweit zu sagen, nun können wir die Versionsnummer 1.0.0.0 vergeben.

 

Aktuelle News (04.06.2012):

Seit längerem sind die Downloads bei Mediafire down!

1) Warum? Nun das weiß ich ehrlich gesagt bis zum heutigen Tag auch nicht. Zuerst bekam ich eine E-Mail: "Your account was suspended". Als ich nachfragte weshalb, bekam ich ein Standardmail mit gefühlt 100 Möglichkeiten zur Antwort. Auf nochmaliges Nachhaken, man möge mir doch bitte den Grund nennen, kam die Antwort ich würde mich leider zu spät melden, alle meine Files wären in der Zwischenzeit gelöscht und man bedauere diese nicht wieder herstellen zu können, und schloß mit einem kurzen "Sorry" ?!?!?!?!

2) Und nun? Nicht so schlimm. Erstens findet Ihr alternative Downloadmöglichkeiten dank fleißiger Forumsmitglieder im Forum. Zweitens wird es in absehbarer Zeit ohnehin eine komplett neue Version mit zahlreichen Aktualisierungen / Neuerungen geben. Wann? Kann ich leider noch nicht genau sagen, da ich beruflich und privat gerade sehr eingespannt bin. Wenn die neue Version fertig ist, sollte man erfahrungsgemäß aber schnell mit dem Download sein (siehe Probleme mit Megaupload und Mediafire in der Vergangenheit). Um Euch die turnusmäßigen Besuche auf der Suche nach einer aktuellen ULTIMATE BOOT STICK Version auf bootsticks.de.to zu ersparen, habe ich einen Account bei Twitter eingerichtet:

Hier erfahrt Ihr zeitnah alle Neuigkeiten und Download-Links rund um den ULTIMATE BOOT STICK.

 

Aktuelle News (01.05.2012):

Nach langer Zeit sind nun endlich die Links für den Download der englischen 0.8.4.0 Version verfügbar (siehe "Welcome"-Seite). Diese Version ist ideal für den Einsatz auf Rechnern mit englischen Tastaturen. Dann gibt es von mir aktuell noch einen Link-Tipp: LiveSystem-pro. Hier erfahrt ihr alles rund um die Themen MultiPE-Builder "Live-System pro", WinBuilder "Win7-RettungsPE [DE]" und "Win7PE_SE" [EN], Multi-Boot, GFX-Boot, Linux-Live-Builder, sowie Hilfestellungen und Anleitungen zu IT-Forensik, Datensicherheit & Datensicherung, Datenrettung. Schwerpunkt ist aber ganz klar das Thema Windows 7 portabel machen. Das heißt die Frage wie kann man selber ein Windows 7 PE erstellen, das vom USB Stick bootet.

Die momentan beste Download Möglichkeit für den ULTIMATE BOOT STICK dürfte der aktuell im Forum angebotene Direkt Download sein, den uns Constey anbietet! Vielen Dank hierfür.

 

Aktuelle News (13.04.2012):

In der aktuellen Computerbild 09/2012 gibt es mal wieder einen Gutschein für eine 12 tägige kostenlose Rapidshare Premium Mitgliedschaft (war auch schon in Ausgabe 07/2012 der Fall). Damit kann dann jeder kostenlos und schnell die UBS Version 0.8.3.2 in der 8 GB Version inkl Windows 7 Installationsdateien herunterladen. Aber Achtung: es macht anscheinend keinen Sinn mehrere Hefte zu kaufen, da pro Account nur ein Computerbild Gutschein freigeschaltet werden kann. Und da in Computerbild 11/2012 wieder ein Rapidshare Gutschein enthalten sein soll, scheint das Ganze System zu werden. Enthalten zukünftig alle ungeraden Ausgaben einen Gutschein für Rapidshare? So gesehen würden Uploads auf Rapidshare ja durchaus weiterhin Sinn machen. Mal sehen ...

 

Aktuelle News (02.03.2012):

Leider scheint Rapidshare an seiner Geschwindigkeitsdrosselung länger festzuhalten. Also wird es den Download von Bootsticks zukünftig nicht mehr von Rapidshare geben (zumindest so lange nicht wie die Geschwindigkeitsreduzierung auf Rapidshare bei Free Usern anhält). Die neue Version Ultimate Boot Stick 0.8.4.0 befindet sich deshalb auf Mediafire.

Und dieses Mal gibt es einen Knaller! Die 8 GB Version enthält Windows 8 Consumer Review 32 bit und Windows 8 Consumer Review 64 bit - macht in unserem Fall: Windows 8 AIO direkt bootbar vom USB Stick (AIO = 32 & 64 bit Versionen). Somit läßt sich das neue Windows 8 vom USB Stick installieren. Nach dem Booten vom Stick und dem Start der Installation könnt Ihr wählen, ob ihr die Windows 8 32 bit Version oder die Windows 8 64 bit Version installieren möchtet. Der hierfür nötige Windows 8 Key / Windows 8 Schlüssel / Windows 8 Serial ist im Bootmenü des Sticks gelistet. Neben der Windows 8 All-in-one Installation gibt es noch folgende Änderungen:

+ die üblichen Updates der Antivirenprogramme
+ ein Bug in der Knoppix Einbindung in den Bootstick wurde behoben (Vielen Dank an Salomon für seine tollen Recherchen hierzu im Forum!)
+ Update MiniTool Partition Wizard Home Edition 7.1 vom USB Stick booten
+ Update Parted Magic 2012.02.27 vom USB Stick booten
+ ophcrack vom USB Stick starten funktioniert nicht mehr, da es aus Platzgründen von der 8 GB Version entfernt wurde

 

Aktuelle News (17.02.2012):

Herzlichen Glückwunsch an alle die meinen Ratschlag vom 26.01. befolgt haben und den Boot Stick sofort heruntergeladen haben. Denn aktuell hat Rapidshare die Downloadgeschwindigkeit für Free User auf 30 kB/s gedrosselt. Damit ist der Download des UBS praktisch nur noch für Rapidshare Premium User möglich. Da ich ab sofort die nächsten 10 Tage offline bin und somit ohnehin nicht reagieren kann, warten wir mal ab, ob dies ein Dauerzustand ist/wird. Daher noch einmal der Aufruf an alle die bereits im Besitz des UBS sind: bitte die Software auf alternative Filehoster hochladen und die Links zum Download im Forum unter "Downloads" veröffentlichen.

Update: mittlerweile gibt es eine offizielle Stellungnahme von Rapidshare auf Facebook (http://www.facebook.com/RapidShare).

 

Aktuelle News (26.01.2012):

Ich habe mir vorgenommen das Forum in den nächsten Tagen um ein paar Anleitungen zu erweitern. Den Anfang macht folgendes Thema: Android vom USB Stick starten. Im Forum findet Ihr auch den erforderlichen Downloadlink zur Software.

Achtung: Die alten Downloads funktionieren alle nicht mehr, da Megaupload seit 19.01. komplett down ist! Hintergründe hierzu findet Ihr in den aktuellen Nachrichten.

Als neuer Filehoster wurde Rapidshare gewählt. Beide Free Editionen (4 GB + 8 GB) stehen nun zum Download zur Verfügung.

Nachdem einige andere Filehoster / Oneclickhoster (Fileserve, FileSonic, FileJungle, UploadStation, x7.to, uploaded.to, Videobb, VideoZer und UploadBox) als Konsequenz aus der Schließung von Megaupload ihre Dienste teils massiv reduziert haben, kann ich nur raten den Ultimate Boot Stick JETZT SOFORT HERUNTERLADEN, denn wer weiß in diesen Tagen schon, ob es morgen noch möglich sein wird.

 

Aktuelle News (06.01.2012):

Da ich beruflich und privat sehr viel um die Ohren hatte, mußte ich in den letzten fast zwei Monaten mein Hobby komplett ruhen lassen. Für alle, die diese Offline-Zeit durchgehalten und dem Projekt die Treue gehalten haben, an dieser Stelle VIELEN DANK. Sorry an alle, deren Emails unbeantwortet liegen geblieben sind.

Die Version 0.8.3.2 ist fertig. Folgende Updates sind in der neuen Version enthalten:

+ Update der Virensignaturen von AVG Rescue CD vom USB Stick booten
+ Update der Virensignaturen von Avira AntiVir Rescue System vom USB Stick booten
+ Update der Virensignaturen von Kaspersky Rescue CD vom USB Stick booten
+ Update EASEUS Todo Backup Free Edition 4.0 vom USB Stick booten
+ Update Paragon Backup & Recovery Free Edition 2012 vom USB Stick booten
+ Update Parted Magic 2011.12.30 vom USB Stick booten
+ Update Hiren's Boot CD 15.1 vom USB Stick booten
+ Update Redo Backup and Recovery 1.0.2 vom USB Stick booten

Bei der Pro Edition gab es zusätzlich noch folgende Aktualisierungen:

+ Update Acronis True Image 2012 Plus Paket Build 6154 vom USB Stick booten
+ Update Acronis Disk Director 11.0.2343 vom USB Stick booten
+ Update EASEUS Partition Master Pro Edition auf Version 9.1 (nur in der 16 GB Variante vorhanden)

Und dann gibt es auch noch eine Neuaufnahme zu vermelden. Da diese aber nur in der Pro Edition vorhanden ist, machen wir keinen Versionssprung auf 0.8.4.0, was sonst üblich gewesen wäre. Beim Neuling handelt es sich um den Dell BIOS Password Killer oder wie manche auch sagen den Dell Service Tag Editor. Wer braucht so etwas? Eigentlich nur Dell zertifizeirte Techniker, daher ist das auch nur auf der Professional Variante des Sticks vorhanden. Denn welches Interesse sollte denn ein normaler User daran haben in einem Dell BIOS die Service Tag ändern bzw die Seriennummer zu ändern? Die Funktion das Systempasswort zu löschen könnte zwar schon eher mal interessant sein, aber da das Dell Tool nicht Freeware ist, hat sich das Thema schon von selbst erledigt.

 

Aktuelle News (14.11.2011):

Aktuell gibt es wieder neue Ausgaben des Ultimate Boot Sticks. Die Ausgabe heißt 0.8.3.1

Es gibt nur einen kleinen Versionssprung, da keine Programme hinzugekommen bzw weggefallen sind, sondern die schon vorhanden Programme "nur" auf den neuesten Stand gebracht wurden.

Was läßt sich denn nun Neues booten von USB?

+ Updates der Virensignaturen der Rettung-CDs von AVG, Avira und Kaspersky
+ Update Acronis True Image Western Digital Edition 13.0.14164
+ Update EASEUS Todo Backup Free Edition 3.5 vom USB Stick booten
+ Update Knoppix Live CD 6.7.1 vom USB Stick booten
+ Update Hiren's Boot CD 15.0 vom USB Stick booten
+ Update MiniTool Partition Wizard Home Edition 7.0 vom USB Stick booten
+ Update Parted Magic 11.11.11 (Nachfolger von Version 6.7 - müßte also eigentlich Parted Magic 6.8 heißen)

Bei der Pro Edition gab es zusätzlich noch eine Aktualisierung: Ontrack Easy Recovery Professional 6.22 vom USB Stick booten

 

Aktuelle News (16.10.2011):

Aufgrund mehrerer Anfragen bezüglich MD5 habe ich hier mal die Daten zusammen gestellt -> Download

Ich habe ein Anliegen: Unterscheidung Gästebuch / Email / Forum. Wann wende ich was an? Persönliche Probleme/Wünsche gehören nicht ins Gästebuch! Ich werde entsprechende Einträge aus dem Gästebuch löschen. Nicht weil ich ein Freund von chinesischer Zensur bin, sondern weil jedes Ding seinen (richtigen) Platz hat. In solchen Fällen am besten das Forum benutzen. Warum das Forum? Damit ich die Fragen nur einmal beantworten muß und nicht immer wieder. Also, alle Fragen bei denen nur der geringste Verdacht besteht, daß es auch für andere interessant sein könnte, bitte im Forum einstellen! Da ist zudem auch die Chance höher, daß euch (schnell) geholfen wird. P.S. Natürlich freue im mich über Grüße (!) im Gästebuch.

Wer zusätzliche Software erfolgreich in den UBS integriert hat, möge sich bitte kurz die Mühe machen und eine entsprechende Dokumentation im Forum unter "Anleitungen" einstellen. Im Namen aller die davon profitieren hier schon mal ein dickes DANKE SCHÖN.

 

Aktuelle News (04.09.2011):

Während ich mir eine längere Sommerpause gegönnt habe, waren andere richtig fleißig. Und damit gibt es mal wieder einen neuen USB Multi-Boot Stick. Die neuen Zutaten sehen wie folgt aus:

+ Update Avira AntiVir Rescue System (02.09.11), AVG (11.08.11) und Kaspersky (28.08.11)
+ Update Acronis True Image Western Digital Edition 13.0.14157 vom USB Stick booten
+ Update Acronis True Image Seagate Edition 11.0.8330 vom USB Stick booten
+ Update EASEUS Todo Backup Free Edition 3.0 vom USB Stick booten
+ Update Parted Magic 6.6 vom USB Stick booten
+ Update Hiren's Boot CD 14.1 vom USB Stick booten
+ Update Ultimate Boot CD 5.1.1 vom USB Stick booten
+ Update Knoppix Live CD 6.7.0 vom USB Stick booten
+ Update Redo Backup and Recovery 1.0.1 vom USB Stick booten

Alles zusammen ergibt das den ULTIMATE BOOT STICK 0.8.3.0 Free Edition.

Auch die Pro Edition wurde in der 4 und 8 GB Variante bereits aktualisiert. Einzige Neuerung gegenüber der Free Variante ist Acronis True Image Home 2012 Build 5545 inkl Plus Paket.

Noch ein paar Anmerkungen. Manches Mal taucht die Frage auf, warum es für bestimmte Aufgaben mehrere Programme auf dem Stick gibt, die das Gleiche können. Nehmen wir zum Beispiel die 3 Antivirenprogramme. Erstens hat jeder seinen persönlichen Favoriten. Zweitens kann es im Falle eines Virenbefalls nichts schaden zwei verschiedene Virenscanner zum Einsatz zu bringen und drittens läuft nicht jedes Programm auf jeder Hardware.

Acronis True Image Seagate Edition wurde bisher aus Hiren's Boot CD abgegriffen um Platz zu sparen. Da sich das Programm beim Schließen aber immer aufgehängt hat, wurde die aktuellere Build Version 8330 nun doch separat eingebunden. Auch hier funktioniert der Trick der Tastenkombination ALT + (T -> O -> K), sobald die Meldung kommt, dass keine Seagate Platte gefunden wurde!

Seit der jüngeren Vergangenheit ist Parted Magic auch in Hiren's Boot CD und der Ultimate Boot CD enthalten. Damit das Programm nicht dreimal auf dem Stick ist und somit unnötig Speicherplatz belegt, wurde es aus den beiden Programmen entfernt.

Bei Hiren's Boot CD wurden noch weitere Eingriffe vorgenommen. Denn außer Acronis True Image Seagate Edition machte auch noch Konboot Probleme und startete nicht. Zudem ist das original Startmenü relativ unübersichtlich, um nicht zu sagen chaotisch. Daher wurde es nun deutlich gekürzt und greift direkt auf die DOS und Windows Software Sammlung zu.

In der 4 GB Version der Free Edition haben wir einen Verlust du "beklagen": Ophcrack 2.3.1 (XP/Vista/7). Hierfür gibt es zwei Gründe. Zum einen sind mehrere der Meinung, dass es sich hierbei um Software handelt, die in den Augen der meisten Anwender wohl größtenteils für illegale Aktionen verwendet wird. Und zum anderen ist die Software vor allem durch die benötigten Tables ein echter Speicherplatzfresser. Da jedes Update der enthaltenen Software im Normalfall größer ist als sein Vorgänger, ging der Platz aus. Als Extrembeispiele seinen hier Redo Backup & Recovery und Acronis True Image Western Digital Edition genannt, deren neue Versionen mehr als doppelt so groß sind, wie die Vorgänger. In der 8 GB Version ist aktuell noch genügend Speicherplatz vorhanden, hier bleibt die Software bis auf weiteres erhalten, ist aber für die Zukunft wegen Grund No 1 trotzdem ein Wackelkandidat.

Aktuell laufen die letzten Tests der neuen Version auf diverser Hardware. Sollten sich hierbei keine Probleme mehr ergeben, sollte die neue Version bald online sein. Ich hoffe Ihr seid dann wieder dabei und bleibt dem ULTIMATE BOOT STICK treu. Wie immer würde ich mich über ein Feedback im Gästebuch oder im Forum freuen.

 

Aktuelle News (24.07.2011):

Die Suche beginnt immer gleich. Man gibt bei Google "Anleitung", "Doku", "Dokumentation", "Tutorial", "HowTo", "ToDo", "Hilfe", "Problem" oder etwas Ähnliches ein und irgendwann landet man dann in einem Forum, wo einem meistens prima geholfen wird. Da auch ich sehr viel meines Wissens über Foren erlangt habe, habe ich mir gedacht es könnte nicht schaden, wenn es zu meinem Boot-Stick Projekt auch ein Forum geben würde, in dem man sich gegenseitig hilft. Also habe ich mich aufgerafft. Aber erwartet mal bloß nicht zu viel. Denn vor dem Wochenende war mein Know How über Foren Erstellung und Administration gleich null! Aber nun genug der Worte, ab mit euch ins Forum des ULTIMATE BOOT STICK. Und dort nicht vergessen: geben ist seeliger als nehmen    ;-)

http://UBS-Forum.de.to   (UBS = ULTIMATE BOOT STICK)

Die Registrierung dauert nur 1 Minute und es werden keine persönlichen Daten abgefragt! Nur lesen geht natürlich ohne sich zu registrieren.

Und für die Tip-Faulen unter euch hier der Link zum Klicken: ULTIMATE BOOT STICK Forum

 

Aktuelle News (22.07.2011):

Während sich vor der Version 0.8.2.1 fast keiner gemeldet hat, dass der erstellte Stick nicht bootet, kam das bei dieser Version vermehrt vor. Die letzten Tage wurde fieberhaft an einer Lösung gearbeitet. Das neue Image wurde bereits erfolgreich getestet. Die neuen Versionen sind nun online. Die Download Links für die Version 0.8.2.1 wurden entfernt! Sorry an all jene, die mit der Version 0.8.2.1 beim Booten Probleme hatten. An neuen Programmen kommt nichts hinzu, es gibt lediglich Updates schon vorhandener Software (Signaturen Updates der Antiviren Programme und Parted Magic 6.3), denn es stand ganz klar die Verbesserung der Kompatibilität zu allen USB Sticks im Vordergrund.

Vielleicht hat ja einer von Euch Zeit und Lust die neue Version auf alternative Filehoster hoch zu laden. Denn ich werde immer wieder darauf angesprochen. Aber ich kann das beim besten Willen nicht auch noch machen, denn ich habe wahrlich schon genügend mit dem Rest zu tun. Falls jemand einen Upload auf  auf Rapidshare & Co fertig gestellt hat, so möge er sich bitte melden.

 

Aktuelle News (05.07.2011):

Die 16 GB Variante der Version 0.8.2.1 habe ist nun auch fertig. Allerdings immer noch nicht mit einer Windows XP AIO Installation. Deren Umsetzung scheitert im Moment immer noch. Aktuell ist eine Windows XP Pro 32bit OEM Installation enthalten. Für wen macht diese Installation Sinn? Für alle die auf Ihrem Computer einen Windows XP Pro Lizenz Key kleben haben.

Die XP AIO Installationen werden dann hoffentlich auf der Version 0.8.3.0 enthalten sein.

Es taucht öfters die Frage auf, warum die Windows 7 Installationsdateien auf der Free Edition des Sticks sind, aber nicht die Windows XP Installationsdateien. Nun ganz einfach: die Win7 Dateien gibt es legal zum Download (siehe Linkliste), für die WinXP Dateien ist mir aber aktuell keine offizielle Download Quelle bekannt.

 

Aktuelle News (03.07.2011):

Ab sofort lösche ich nicht mehr die alten News (siehe unten), sondern lasse sie stehen, da sie doch auch noch die eine oder andere nützliche Information für diejenigen enthalten, die neu auf dieser Seite sind.

In den letzten Tagen, nein Wochen, wurde viel daran gearbeitet alle Versionen mal wieder auf ein einheitliches Level zu bekommen. Die Versionsnummern lauten nun 0.8.2.1. Die meisten Versionen sind fertig. Unter anderem die für euch relevanten Free Editionen. Sie stehen euch seit heute zum Download zur Verfügung.

Was ist neu in Version 0.8.2.1 der Free Editionen? Nun da gibt es zum einen die schon obligatorischen Updates der Virensignaturen von AVG, Avira und Kaspersky, die die aktuellsten Signaturen beinhalten, die es am 28.06 bei den jeweiligen Herstellern gab. Zum anderen wurden einzelne Programme auf den aktuellen Stand gebracht: Hiren's Boot CD 14.0 und Parted Magic 6.2. Einige Besucher äußerten den Wunsch man solle doch das Service Pack 1 (SP1) bei den 8 GB Versionen in die Windows 7 Installationen integrieren. Diesem Wunsch wurde nun entsprochen. Und als echtes Highlight gibt es als Neuaufnahme EASEUS Todo Backup 2.5.1. Nähere Details hierzu siehe unter den alten News.

Vergleichbare Updates wie in den Free Editionen gibt es auch in den 4 und 8 GB Versionen der Pro Edition. Einziges zusätzlich neues Programm ist Paragon Alignment Tool 3.0. Weitere Details findet Ihr auf den entsprechenden Unterseiten (dort habe ich die "Update" und "Neu" Markierungen der Übersichtlichkeit halber an die der Free Editionen angepaßt und nicht bezogen auf die bisherigen Versionen 0.8.2.0).

Längst überfällig ist eine Aktualisierung der 16 GB Version der Pro Edition (Versionssprung von 0.8.0.0 auf 0.8.2.1). Neu wird unter anderem Backtrack 5 sein. Aktuelles und letztes Problem ist die Frage, welche Form der Windows XP Installation wird in Zukunft auf den Stick integriert. Mein persönlicher Wunsch ist eine All in One Version vergleichbar zur Win7 AIO auf dem Stick. Das heißt also: Windows XP Home OEM + Windows XP Home Retail + Windows XP Professional OEM + Windows XP Pro Retail + Windows XP Pro Corporate, natürlich alles inklusive SP3. Allerdings bin ich da noch ein gutes Stück von einer Lösung entfernt und somit für jede Art von Tipps dankbar.

 

Aktuelle News (06.06.2011):

Die Free Editionen sind bereits seit einer Woche in der Version 0.8.1.0 online.

Was hat sich verändert? Leicht zu erkennen ist die neue Version sofort am neuen Hintergrundbild (siehe Screenshot-Seite). An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an die c't Redaktion für die Erlaubnis ein c't Bildmotiv als Hintergrund für das Bootmenü verwenden zu dürfen. Wenn Ihr mehr dieser tollen Bilder sehen wollt, solltet Ihr einen Blick auf meine Linkliste werfen.

An der Software hat sich folgendes geändert:

+ AVG Rescue CD [UPDATE Virensignaturen]
+ Avira AntiVir Rescue System [UPDATE Virensignaturen]
+ Kaspersky Rescue CD [UPDATE Virensignaturen]
+ Knoppix Live CD 6.4.4 deutsch [NEU]
+ Windows 7 AIO 32 & 64 bit deutsch [NEU, nur in der 8 GB Version verfügbar]
+ MiniTool Partition Wizard Home Edition 6.0 [UPDATE]
+ Parted Magic 6.1 [UPDATE]
+ Kon-Boot 1.0 32bit [umbenannt]
+ Offline NT Password & Registy Editor 110511 [UPDATE]

Auf mehrfachen Wunsch wurde Linux Mint (obwohl gerade die neue Version 11 veröffentlicht wurde) durch Knoppix ersetzt.

Die für die meisten Besucher wichtigste Veränderung besteht aber vermutlich im Austausch der Windows 7 Installationen. Bisher gab es in der Free Edition ab der 8 GB Variante die Windows 7 Enterprise Evaluation Versionen (32 & 64 bit). Für diese Versionen ist kein Key erforderlich und sie lassen sich 90 Tage uneingeschränkt nutzen. Viele haben mich in der Vergangenheit darauf angesprochen, ob ich nicht die Installationsdateien der Vollversion mit einbinden könnte. Ich lehnte dies lange Zeit ab, da mir mein Gefühl sagte, dass dies bestimmt illegal wäre. Aber nachdem ich gesehen habe, dass CHIP Online diese ISOs zum Download anbietet (siehe Linkliste) und nach der Lektüre des com! Magazins 06/2011 scheint es wirklich so zu sein, dass der Download und Gebrauch dieser ISOs legal ist. Aber Achtung: natürlich benötigt man einen gültigen Lizenz Key will man die Installationen länger als 30 Tage nutzen. Das enthaltene Windows 7 Installationspaket besteht aus folgenden Versionen (Windows 7 Starter 32 bit, Windows 7 Home Basic 32 bit, Windows 7 Home Premium 32 bit, Windows 7 Professional 32 bit, Windows 7 Ultimate 32 bit, Windows 7 Home Basic 64 bit, Windows 7 Home Premium 64 bit, Windows 7 Professional 64 bit und Windows 7 Ultimate 64 bit). Ihr könnt während der Installation auswählen, welche Version ihr installieren wollt. Das Paket wurde aus original Windows 7 ISOs erstellt. Somit ist auch eine Sicherheit in Bezug auf Viren garantiert.

Hier noch ein paar Worte zu Kon-Boot. Das im Internet frei verfügbare Paket heißt beim Download "... 1.1 ...". Beim Booten wird dann aber Version 1.0 angezeigt. Ehrlich gesagt blicke ich da nicht durch. Daher habe ich die Version in der Free Edition umbenannt in "1.0". Die Pro Versionen des Sticks werden ab Version 0.8.1.0 die Kaufversion von Kon-Boot (Version 1.1 32 & 64 bit) enthalten.

Die Pro Edition ist seit heute fertig (zumindest die 4 und 8 GB Versionen). Die 16 GB Version folgt später. Die Pro Version heißt nicht - wie zu erwarten wäre - 0.8.1.0, sondern hat gleich einen Versionsprung auf 0.8.2.0. Zum einen kam kurzfristig noch Hiren's Boot CD Version 14.0 hinzu, das hätte aber, da es nur ein Update ist, nur einen Sprung auf 0.8.1.1 bedeutet. Allerdings ergab sich bei EASEUS Todo Backup von Version 2.5 auf 2.5.1 der Free Edition eine gewaltige Veränderung, die man nicht hinter der kleinen Veränderung in der Versionsnummer vermuten würde. Seit Version 2.5.1 läßt sich nun auch in der Free Edition eine WinPE Version erstellen. Dies ist bei Todo Backup von ganz besonderer Bedeutung, da die bisherige Linux Variante ganz gravierend im Funktionsumfang abgespeckt ist. Daher hat es Todo Backup nun auf den Stick geschafft. Und nicht nur auf die Pro Edition, denn natürlich ist diese Version von Todo Backup ganz besonders wertvoll für die Free Editionen des Sticks. Daher wird die Softwaredort ins nächste Update aufgenommen.

Folgende Veränderungen gab es in der Pro Edition, die ihr nun von USB Stick booten könnt:

+ AVG Rescue CD 100.110314 (englisch, Virensignaturen vom 23.05.2011) [UPDATE]
+ Avira AntiVir Rescue System (Multilanguage, Virensignaturen vom 06.06.2011) [UPDATE]
+ Kaspersky Rescue CD 10 (Multilanguage, Virensignaturen vom 05.06.2011) [UPDATE]
+ Acronis True Image Home 2011 Plus Build 6857 (deutsch)* [UPDATE]
+ EASEUS Todo Backup 2.5.1 Free (englisch)* [NEU]
+ Knoppix Live CD 6.4.4 (deutsch) [NEU]
+ Hiren's Boot CD 14.0 (englisch, deutsches Keyboard) [UPDATE]
+ Windows 7 AIO 9in1 32 & 64 bit (deutsch) [UPDATE, nur in der 8 GB Version verfügbar]
+ Acronis Disk Director 11 Home Build 2121, jetzt WinPE basierend (deutsch)*
+ MiniTool Partition Wizard Home Edition 6.0 (englisch) [UPDATE]
+ Parted Magic 6.1 (englisch, deutsches Keyboard) [UPDATE]
+ Kon-Boot 1.1 32 & 64 bit (englisch) [UPDATE]
+ Offline NT Password & Registy Editor 110511 (englisch) [UPDATE]

Im Windows 7 AIO Paket kommen nun wieder deutsche Installationen zum Einsatz. Auch um eine Variation zur 16 GB Version zu haben. Somit ist das Win7 AIO Paket auf der Pro Edition nun identisch mit dem auf der Free Edition.

Als nächste Aufgaben stehen an: 16 GB Pro (0.8.2.0), dann Free Edition auf englisch (0.8.2.0) und zu guter letzt noch das Update der deutschen Free Editionen von 0.8.1.0 auf 0.8.2.0. Neu geplant ist eine "Server Edition" des Sticks zu erstellen und eventuell sogar noch eine "Giveawayoftheday Edition". Sieht nach viel Arbeit aus   ;-)

Sebastian, ein treuer Besucher seit den ersten Tagen, hat angeboten sich zukünftig um das Design - sprich Hintergrundbilder und Schrift im Bootmenu - zu kümmern. Dieses Angebot habe ich sehr gerne angenommen. Erstens, da ich nicht viel Zeit in Optik investieren will und zweitens weil Bilder rechtlich gesehen eine ganz ganz schwierige Angelegenheit sind. Da bist du auf einer Wallpaper Homepage, auf der tausende von Bildern angeboten werden. Nirgends findest du einen Hinweis auf ein Copyright. Wer aber überprüft die Bilder daraufhin? Ist das überhaupt möglich? Du lädst dir also eines dieser Bilder herunter, benutzt es im guten Glauben alles richtig gemacht zu haben und irgendwann flattert dir die 2000-3000 Euro Rechnung eines Anwalts ins Haus. Sorry, aber darauf habe ich nun wirklich keine Lust. Nicht dass ich hier falsch verstanden werde. Natürlich bin auch ich der Meinung, dass die Rechte der Fotografen geschützt werden müssen. Aber die Rechte einen ehrlichen Internetnutzers, der nichts Böses im Sinn hat, sollten ja auch noch etwas zählen. Wie auch immer, ich bin heilfroh, dass Sebastian sich angeboten hat euch neue Designs zu bieten. Ihr findet das Angebot der neuen Designs hier..

 

Achtung: Ich möchte hier mal ein paar Worte zur Werbung auf dieser Seite sagen. Ich schalte keine Werbung! Sämtliche Werbung, die Ihr seht, stammt von nPage.de, die mir den kostenlosen Webspace zur Verfügung stellen!

Linux Live CD booten vom USB Stick, Boot CD erstellen, Boot USB Stick erstellen, Multiboot Windows 7, Multiboot Stick, Multiboot DVD, All in one Boot CD, Windows per USB installieren, Windows PE USB, Windows auf USB Stick installieren, Windows XP booten von USB, ISO auf USB Stick installieren, ISO von USB booten, Bart PE von USB Festplatte booten, reparaturdatentraeger_windows_8_32_Bit.iso, bootfähigen Boot Stick erstellen